Allgemeines

Header_Allgemeines

Das Problem - die Chance. Elektrische Antriebssysteme machen im Industrie- und Dienstleistungssektor rund 70% des elektrischen Verbrauchs aus. Mit effizienteren Motoren, integrierten Systemen und optimiertem Betrieb kann der Verbrauch mit wirtschaftlichen Massnahmen um 20% bis 30% vermindert werden – ein grosses brachliegendes Sparpotenzial, vom dem die Wirtschaft und die Umwelt profitieren können.

x

Botschaft

Systemdenken hilft: Ein Elektromotor ist Teil eines Antriebssystems: Frequenzumrichter, Motor, Transmission und die Anwendung (Pumpe, Ventilator, Kompressor, Transportanlage, industrielle Prozessanlagen, etc.). Erst wenn alle Anlagenteile optimal aufeinander abgestimmt sind, die richtige Leistung erbringen, effiziente Komponenten nutzen und richtig betrieben werden, kann Energie eingespart werden.


Ziel

Das Programm Topmotors zielt auf dieses grosse Effizienzpotenzial und will den Energieverbrauch von Antriebssystemen in der Industrie, bei Infrastrukturprojekten und in grossen Gebäuden durch wirtschaftliche Massnahmen reduzieren.


Schwerpunkte

Topmotors arbeitet an effizienten Antriebssystemen in der Industrie, Infrastrukturanlagen und grossen Gebäuden. Wir kümmern uns um die Systemeffizienz, indem Elektromotoren, Frequenzumrichter (zur Lastanpassung), Pumpen, Ventilatoren, Kompressoren, etc. optimal ausgewählt und aufeinander abgestimmt werden. Zur Analyse bestehender Antriebssysteme haben wir den Motor-Systems-Check entwickelt. Wir bieten fachliche Unterstützung für Anwender durch unsere Merkblätter, Workshops, Newsletter und neu auch in Form von Webinaren.

Wir informieren über aktuelle Normen und Vorschriften in der Schweiz und der Europäischen Union. Alle publizierten Informationen richten sich besonders an Anwender in der Industrie und im Dienstleistungsbereich, Hersteller, Energieberater, Hochschulen und Vertreter von Behörden, der Kantone und Städte. Zudem finden Sie ebenfalls Informationen, Ansprechpersonen und weiterführende Links zu Förderprogrammen.


Organisation

Topmotors wird seit 2007 vom Bundesamt für Energie unterstützt und von Impact Energy, ein unabhängiges Energieberatungsbüro und Mitglied von S.A.F.E., geleitet.

Topmotors hat in den letzten 10 Jahren ein breites Partner- und Kontaktnetz aufgebaut.