Conrad U. Brunner erhält International Electrotechnical Commission 1906 Award

Die IEC hat heute 18'000 Experten die in 180 Technischen Arbeitsgruppen (Technical Committees) arbeiten. Diese Arbeitsgruppen nominieren die Kandidaten für den IEC 1906 Award, welche dann durch die Führungsgremie IEC Executive Committee entschieden werden. Die Auszeichnung wird durch die Nationalen Komitees verleiht.

In 2017 wurden 175 Auszeichnungen in 56 Technischen Arbeitsgruppen vergeben. In der Schweiz wurden drei Experten prämiert:

  • Béat Bertschi, TC38 Instrument transformers (Pfiffner Group)
  • Conrad U. Brunner, TC2 Rotating machinery (Impact Energy)
  • Markus Nyffeler TC77 Electromagnetic compatibility (Armasuisse Spiez

Neben Conrad U. Brunner wurden zwei weitere Experten im Bereich der elektrischen Antriebssysteme ausgezeichnet:

  • Tim Schumann TC22 Power electronic systems and equipment (USA)
  • Bernd Ponick TC2 Rotating machinery (Deutschland).

Mehr zum IEC 1906 Award: http://www.iec.ch/about/awards/1906/1906_criteria.htm