Motoren Hochschulnetz
Topmotors arbeitet mit Hochschulen zusammen, welche sich mit elektrischen Antrieben beschäftigen. Ziel dieser Zusammenarbeit sind:
  • Vernetzung der Hochschulen im Bereich Antriebseffizienz unter sich und mit weiteren Akteuren. Die Kontaktstelle liegt bei Topmotors.ch (Jürg Nipkow).
  • Übersicht über Motoren-Prüfstände. Diese sind teilweise auch für Hochschul-externe Nutzer verfügbar. Topmotors wird "Round-Robin" Tests durchführen, um den gleichen Motor auf verschiedenen Prüfständen zu untersuchen.
  • Für die Aus- und Weiterbildung verantwortliche Lehrpersonen und ForscherInnen an den schweizerischen Hochschulen können sich mit aktuellen Grundlagen effizienterer Antriebstechnik vertraut machen. Sie haben Zugriff auf Dokumente und Informationsquellen, resp. können ihre vorhandenen Unterlagen anderen Schulen zur Verfügung stellen.

Scriptum - Layout. Öffentlichkeitsarbeit. Web.